Kanalmanagement


Donnerstag, 5. April 2018

 

Der Schwerpunkt des diesjährigen Seminars liegt auf der vielfältigen Weise, in der die Digitalisierung Einzug ins Kanalmanagement gehalten hat und die Bedeutung, die sie noch erlangen wird. Ausgehend von strategischen über normative Sichtweisen, werden angewandte und vernetzte Beispiele im urbanen aber auch ländlichen Raum vorgestellt. Das Datenmanagement wird systemisch betrachtet und zieht sich durch alle Beiträge. Den Abschluss bildet ein visionärer Beitrag, der die Zukunft in die Gegenwart holt.

Zielgruppe: BetreiberInnen von Kanalisationsanlagen, Kommunen, Verbände, Kanalfirmen, PlanerInnen und Ingenieurbüros, Verwaltung und Behörden, Baufirmen, Universitäten, Ausrüsterfirmen

Veranstaltungsort: Univ.f.Bodenkultur, Hörsaal XX, Muthgasse 18, 1190 Wien

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte hier:

Aushang (pdf)


30.01.2018