Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften


Über das Institut

Das Institut für Sicherheits- und Risikowissenschaften (ISR) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut, das seit 2009 an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) angesiedelt ist.

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts sind:

  • Nukleare Sicherheit
  • Erneuerbare Energie (v.a. Windkraft und Biomasse)
  • Technikfolgenabschätzung

Darüber hinaus forscht das ISR auch zu weiteren Themen, bzw. zu Querschnittsbereichen dieser Forschungsschwerpunkte. Außerdem kooperiert das ISR in verschiedenen Bereichen mit anderen Forschungsstätten und anderen Einrichtungen.

Leitung und Sekretariat

Adressen & Kontakt