IWWG Arbeitsgruppe Lebensmittel im Abfall


IWWG Task Group Prevention of Food Waste

Auf Initiative des ABF-BOKU wurde 2011 im Rahmen der International Waste Working Group (IWWG) eine internationale Arbeitsgruppe betreffend Vermeidung von Lebensmittelabfällen gegründet.

Die Ziele dieser Arbeitsgruppe sind:

  • Verknüpfen und Austausch von Erfahrungen und Wissen internationaler Experten inklusive Basisforschung und Umsetzungsprojekte
  • Aufbau eines Forums für Diskussionen und Ideen sowie Entwicklung von Hypothesen um zukünftig gemeinsam Umsetzungen und Forschungsergebnisse schneller zu erreichen
  • Bereitstellung von Daten zu internationalen Projekten, Forschungsarbeiten, Fakten und Experimenten als Basis für eine Best-Practice Empfehlung
  • Entwicklung vergleichbarer Definitionen, Methodiken und Vorgehensweisen im Bereich Lebensmittelabfall
  • Steigerung des Bewusstseins für das Thema Lebensmittelabfall bei allen Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette, in der Gesellschaft und in der Politik

Die Arbeitssprache der Arbeitsgruppe ist Englisch. Das 1. Treffen der Arbeitsgruppe fand im Rahmen des Thirtheenth International Waste Management and Landfill Symposiums (SARDINIA 2011, 3. - 7. Oktober 2011, S. Margherita di Pula/Sardinien) statt.

Bis Jänner 2016 wurde die Arbeitsgruppe von der ABF-Mitarbeiterin, Frau Dipl.Ing. Felicitas Schneider, geleitet. Bei Interesse an einer Mitarbeit in dieser Arbeitsgruppe können Sie sich an dessen Leiterfelicitas.schneider(at)boku.ac.at, Peter Shaw aus Southhampton, wenden. Mitglieder einer IWWG Arbeitsgruppe müssen allerdings auch Mitglieder der International Waste Working Group sein bzw. werden.

Weitere Informationen (in englischer Sprache):